Beim 3. Bannerworkshop in Lüdinghausen entstand die Idee sich mit vielen Bannern gemeinsam auf Fanø zu treffen. Schnell war ein Termin gefunden und so fieberten alle auf Freitag, den 17.6. beim 32. Internationalen Kitefliers Meeting auf Fanø hin.
Bereits um 8 Uhr baute ich in Rindby am Strand die ersten Banner auf. Damit war ich auch fast 2 Stunden beschäftigt, denn wie sich nachher herausstellte, hatte ich alleine 49 Stück dabei. Schon das sah toll aus.
Doch von überall kamen immer mehr meiner Kunden oder Workshopteilnehmer mit ihren Bannern an und stellten sie in einer Reihe dazu. Irgendwann reichte die knapp 80m lange Reihe nicht mehr und die Banner wurden in 2. und 3. Reihe aufgestellt. Der Wahnsinn! Dazu schien die Sonne und ein ganz leichter Wind ließ die Stoffmassen leise im Wind flattern.
Am Donnerstagabend hatte ich geschätzt, dass wir auf 80 Banner kommen würden. Nach einer schnellen Zählung um 11 Uhr waren es bereits 119, doch es kamen immer noch mehr.
Das amtliche Endergebnis welches ich zweimal persönlich gezählt habe, war 146 Banner, die gleichzeitig am Strand standen. Ein voller Erfolg.
Von manchen hörte ich, dass das ja mein Lebenswerk sei. Mit noch nicht ganz 38 Jahren bin ich davon aber hoffentlich noch weit weg! Da sollen noch viele Banner folgen!

Vielen vielen Dank an alle, die mit ihren Bannern oder ihrer Mitarbeit dazu beigetragen, haben, dieses schöne Bild an den Strand zu zaubern. Ich war den ganzen Tag völlig geflashed!

 

Ein paar Meinungen aus dem Netz:
Claudia Teik: Total schön

Ingo Baumgart: Geil war es

Ulli Siegert: Wow!

Siegfried Kuhn: Es war perfekt, auf die Insel und ab zum Bannertreffen, bei richtig geilem Wetter! Danke Florian für den Augenschmaus!

Fritz Schwanecke: Florian, Du darfst stolz sein auf Dein buntes Werk. Die Sammlung war beeindruckend!

Jutta Pecsi: War eine super Idee, von Florian

Matthias Grimm: Sieht klasse aus. Nächstes Jahr bin ich dabei. 4 Banner mehr.

Silvio Hertli: Ein Hoch auf Florian Janich bzw. Bannerinnung.de, den genialen Bannerbauer und Initiator des Treffens. Nächstes Jahr knacken wir die 200.

 

bild049 bild050 bild051 bild052 bild053
bild054 bild055 bild056 bild057 bild058
bild059 bild060 bild061 bild062